Zusammen. Anders geht es nicht.

Um ein Projekt dieser Länge und Grössenordnung stemmen zu können, braucht es sehr viel Energie, Geduld und Ressourcen. Ohne Geldgeber*innen, Sponsor*innen und Partner*innen wäre es uns nicht möglich, die Veranstaltung zu organisieren. Unser Dank gilt allen, die uns unterstützt und begleitet haben.