«Wir sind angekommen, 

ich bin angekommen und

sehe mich immer mehr

als ein Teil dieser Gesellschaft

– ein Teil des grossen Ganzen»

Damit Menschen überall auf der Welt gleichberechtigt und gleichwertig miteinander interagieren können, gilt es erstmals zu klären, wie die Interaktion und Kommunikation auf Augenhöhe genau aussehen soll. Welche Verhaltensregeln oder -Anpassungen sind nötig, damit wir uns in Zukunft alle gleichwertig fühlen können? Da die Gleichberechtigung und Gleichstellung diverse Teilthemen einer Gesellschaft streift, hier eine kurze Auflistung der zentralsten Fragen im Rahmen dieses Arbeitslabors:

Wann fühlen sich Rassismus betroffene Menschen nicht ernst genommen?

Wie kommunizieren wir auf Augenhöhe?

Welche neuen Wörter brauchen wir ? Welche überlassen wir der Vergangenheit?

Das Arbeitsmodul “Auf Augenhöhe” wurde beendet. Zurzeit findet das Arbeitsmodul “Schwarze Körper” statt.